DSC_0039_.jpg
DSC_0043.JPG
DSC_0037.JPG
DSC_0072.JPG
DSC_0039_.jpg

Ihre Praxis FÜR OSteopathie


Für weitere Informationen scrollen Sie bitte nach unten

SCROLL DOWN

Ihre Praxis FÜR OSteopathie


Für weitere Informationen scrollen Sie bitte nach unten

IMG_3616.jpg

Behandlung

OsteoGeo bietet ein ganzheitliches Diagnose- und Behandlungskonzept (Osteopathie) in Gerolzhofen, das den Menschen als Einheit aus Körper, Geist und Seele betrachtet.

Zentrale Aufmerksamkeit gilt es dabei Spannungszustände im Gewebe zu finden und aufzulösen. Begeben Sie sich vertrauensvoll in meine Hände und erleben Sie die positive Wirkung der Osteopathie für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden.

Kostenerstattung der osteopathischen Behandlung

Die Osteopathie wird immer populärer – nun auch im Leistungskatalog zahlreicher Krankenkassen. Immer häufiger bieten Krankenkassen Osteopathie als Zusatzleistung an.

Die osteopathische Behandlung muss qualitätsgesichert von einem Leistungserbringer durchgeführt werden, der Mitglied eines Berufsverbandes der Osteopathen ist, oder eine osteopathische Ausbildung absolviert hat, die zum Beitritt in den Osteopathieverband (VOD) berechtigt.

OsteoGeo ist Mitglied im VOD und daher geeignet Osteopathie erstattungsfähig zu erbringen.

Behandlungsraum (1/2)

Behandlungsraum (2/2)

Wartezimmer

DSC_0043.JPG

Kontakt


Benutzen Sie gerne das Kontaktformular weiter unten oder melden Sie sich unter 09382 / 3189131 

SCROLL DOWN

Kontakt


Benutzen Sie gerne das Kontaktformular weiter unten oder melden Sie sich unter 09382 / 3189131 

OSTEOPATHIE IN GEROLZHOFEN

“Als Mittelzentrum und Tor zum Steigerwald ist Gerolzhofen Anziehungspunkt für die ganze Region.” Dazu gehört neben einem ausgeprägten Geschäftstreiben auch eine gute Infrastruktur, die unser schönes Gerolzhofen als Standort noch attraktiver macht.

OsteoGeo möchte einen Teil dazu beitragen, die Vielfalt in der gesundheitlichen Versorgung Gerolzhofens weiter zu verbessern und die Attraktivität des Tors zum Steigerwald weiter zu erhöhen. 

Sie finden OsteoGeo im Herzen Gerolzhofen's in den Gebäuden der VR Bank.

 

 
Name *
Name
DSC_0037.JPG

Eckdaten


Für eine Behandlung planen Sie bitte 60 Minuten Zeit ein. 

Eine Sitzung kostet 65 Euro.

Bitte klären Sie vorab mit Iher Krankenkasse, ob Kosten erstattet werden.  

 

Beachten Sie bitte, daß eine osteopathische Behandlung keine Wellnessdienstleistung ist, die einem festgesetzten Behandlungszeitraum unterliegt. Für jeden Patienten plane ich 60 Min.  Zeit ein, die Behandlung kann aber im Sinne Ihrer Gesundheit vorzeitig beendet werden, da sonst Irritationen hervorgerufen werden können, die den Behandlungsverlauf stören.

 

Selbstverständlich kann in Ihrer Planung auch einmal etwas dazwischen kommen und Sie können einen vereinbarten Termin nicht einhalten. Sofern Sie mich 24 Werktagsstunden zuvor davon in Kenntnis setzen, wird Ihr Termin kostenfrei storniert und Sie können einen Ersatztermin ausmachen. Kurzfristig und gar nicht abgesagte Termine werden Ihnen in voller Behandlungshöhe (65 Euro) in Rechnung gestellt, da die Behandlungszeit fest für Sie eingeplant ist. Ausschließlich ein unverschuldetes Nichterscheinen durch eine nachweisbar plötzliche Erkrankung wird hierfür als Grund anerkannt.

Anmerkung: Die Praxis OsteoGeo wird nach dem Bestellsystem geführt. Dies bedeutet, daß die vereinbarte Zeit ausschließlich für Sie reserviert ist und Ihnen hierdurch die üblichen Wartezeiten erspart bleiben. Dies bedeutet, daß ich nur die Möglichkeit habe, den Termin binnen 24 Stunden anders zu belegen. Für den einspringenden Patienten muß die Behandlungszeit ebenfalls organisiert werden. Diese Vereinbarung dient nicht nur der Vermeidung von Ausfallzeiten im organisatorischem Sinne, sondern begründet zugleich beiderseitige vertragliche Pflichten. Nach § 615 BGB wird Ihnen die ungenutzte Zeit in Rechnung gestellt. Es wird vereinbart, daß ansonsten Annahmeverzug dadurch eintritt, daß der vereinbarte Termin nicht fristgerecht eingehalten wird.

SCROLL DOWN

Eckdaten


Für eine Behandlung planen Sie bitte 60 Minuten Zeit ein. 

Eine Sitzung kostet 65 Euro.

Bitte klären Sie vorab mit Iher Krankenkasse, ob Kosten erstattet werden.  

 

Beachten Sie bitte, daß eine osteopathische Behandlung keine Wellnessdienstleistung ist, die einem festgesetzten Behandlungszeitraum unterliegt. Für jeden Patienten plane ich 60 Min.  Zeit ein, die Behandlung kann aber im Sinne Ihrer Gesundheit vorzeitig beendet werden, da sonst Irritationen hervorgerufen werden können, die den Behandlungsverlauf stören.

 

Selbstverständlich kann in Ihrer Planung auch einmal etwas dazwischen kommen und Sie können einen vereinbarten Termin nicht einhalten. Sofern Sie mich 24 Werktagsstunden zuvor davon in Kenntnis setzen, wird Ihr Termin kostenfrei storniert und Sie können einen Ersatztermin ausmachen. Kurzfristig und gar nicht abgesagte Termine werden Ihnen in voller Behandlungshöhe (65 Euro) in Rechnung gestellt, da die Behandlungszeit fest für Sie eingeplant ist. Ausschließlich ein unverschuldetes Nichterscheinen durch eine nachweisbar plötzliche Erkrankung wird hierfür als Grund anerkannt.

Anmerkung: Die Praxis OsteoGeo wird nach dem Bestellsystem geführt. Dies bedeutet, daß die vereinbarte Zeit ausschließlich für Sie reserviert ist und Ihnen hierdurch die üblichen Wartezeiten erspart bleiben. Dies bedeutet, daß ich nur die Möglichkeit habe, den Termin binnen 24 Stunden anders zu belegen. Für den einspringenden Patienten muß die Behandlungszeit ebenfalls organisiert werden. Diese Vereinbarung dient nicht nur der Vermeidung von Ausfallzeiten im organisatorischem Sinne, sondern begründet zugleich beiderseitige vertragliche Pflichten. Nach § 615 BGB wird Ihnen die ungenutzte Zeit in Rechnung gestellt. Es wird vereinbart, daß ansonsten Annahmeverzug dadurch eintritt, daß der vereinbarte Termin nicht fristgerecht eingehalten wird.

DSC_0072.JPG

Pia Friedrich


Heilpraktikerin, Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschland e. V.

SCROLL DOWN

Pia Friedrich


Heilpraktikerin, Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschland e. V.

Über mich

  • 1996 - 1999: Ausbildung zur Physiotherapeutin, Staatsexamen
  • 1999 - 2002: Fortbildung manuelle Therapie
  • 2002 - 2003: Fortbildung Progressive Adaptionstherapie
  • 2003: Ausbildung zur orthopädischen Rückenschulleiterin, Ausbildung Heilpraktiker   
  • 2004: 2 Semester Sportwissenschaften Uni Erlangen
  • 2004: Fortbildung Schröpftherapie
  • 2004: Fortbildung Manuelle Lymphdrainage
  • 2005: Fortbildung Akupressur
  • 2007 - 2012: Weiterbildung Osteopathie // College Sutherland Neu-Ulm
  • Seit 2015: Heilpraktikerin
  • 2016: Anatomie und Ontogenesis, JP Höppner D.O.M.R.O